Neues vom kleinem Prinzen

LOU LUBIE: die Laternenanzünderin


„Der kleine Prinz“ ist ein Klassiker, der Regisseure, Erzähler, Musiker, Comiczeichner, Choreografen … inspiriert! Jetzt auch Erfinder von Videospielen oder Game Designer. So auch die neunzehnjährige Lou Lubie, die Game Design studiert. Sie hat kürzlich ein Videospiel erfunden, das in der Welt des „kleinen Prinzen“ spielt. Mehr…


HERVÉ MAGNIN: Therapeut und Sänger


Wie Antoine de Saint-Exupéry so ist auch Hervé Magnin ein in vielen Bereichen aktiver Mann. Er leitet ein Consultingfirma, ist Therapeut für kognitive und Verhaltenspsychotherapie und hat bereits mehrere Artikel über Psychologie veröffentlicht.

In seiner Jugend war Hervé alles andere als eine Leseratte. Anlässlich einer Kanadareise vor 25 Jahren schenkt eine Freundin ihm den „kleinen Prinzen“. Er liest das Buch und ist tief bewegt. Die Widmung „Für Léon Werth, als er noch ein Junge war“ berührt ihn. Er findet die literarische Erfindung faszinierend und entdeckt die Freude am Lesen. Mehr…


VÉRONIQUE: Würde mir „Der kleine Prinz“ erzählt


„Der kleine Prinz“ wird im Theater aufgeführt, als Oper dargeboten, getanzt oder als Musical aufgeführt. Es gibt Lieder und verschiedene Bearbeitungen für Film und Fernsehen…! Heute also wird uns „Der kleine Prinz“ erzählt. Mehr…